27. Juli 2017: Informationsveranstaltung zu den Abbrucharbeiten

Um das neue Stadtquartier auf dem Areal der ehemaligen Hindenburgkaserne innerhalb der nächsten Jahre realisieren zu können, muss ein Großteil der Kaserne abgebrochen werden.Die Rückbauarbeiten begannen am 1. September 2017 und dauern voraussichtlich bis zu einem Jahr an. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung informierte die Sanierungstreuhand Ulm über den geplanten Ablauf der Abbrucharbeiten und deren Auswirkungen auf die umgebenden Gebiete. Der für den Abbruch zuständige Projektleiter der Sanierungstreuhand Ulm stand für Rückfragen und Anregungen zur Verfügung. Die Veranstaltung fand am Donnerstag, den 27.07.2017, um 19.00 Uhr im Bürgerzentrum Eselsberg, Virchowstraße 4 statt. Hierzu waren alle Interessierten herzlich eingeladen.