10. November 2017: Workshop zum Thema öffentlicher Raum

Die bauliche Struktur stand nach der Durchführung eines städtebaulichen Wettbewerbs fest, nun wollte die Stadt aber noch gerne die Wünsche und Vorstellungen der Öffentlichkeit von den öffentlichen Räumen im neuen Quartier in ihre Planungen einbeziehen. Die Stadt Ulm lud daher herzlich ein, am 10.11.2017 von 17.00 Uhr bis 20:00 Uhr gemeinsam mit der Verwaltung und den sonstigen Projektverantwortlichen über die Freiräume im Quartier "Am Weinberg" zu diskutieren.
Zu der Veranstaltung kamen etwa 40 Bürgerinnen und Bürger, sowie Gemeinderäte, Mitarbeiter der Verwaltung und externe Fachleute. Die Bürgerinnen und Bürger entwickelten in einem offenen Rundgang ihre Vorstellungen zu folgenden Themen: Wie wollen wir im Stadtquartier ankommen?, Wie wollen wir uns im Stadtquartier bewegen?, Wie stellen wir uns das Zentrum des Stadtquartiers vor? Auch sonstige Ideen für den öffentlichen Raum waren willkommen. Der Weg in die Inspiration startete mit einer Phantasiereise ins neue Stadtquartier im Jahre 2030 und mit einer großen Auswahl an themenbezogenen und die Inspiration anregenden Fotos.
Wenn Sie mehr über diese Veranstaltung erfahren wollen, können Sie die Dokumentation in der Infothek herunterladen.